abgeltungsteuer.de Das Portal zur Abgeltungsteuer
Abgeltungsteuer bei Währungsgewinnen und Währungsverlusten

Abgeltungsteuer bei Währungsgewinnen und Währungsverlusten

Kapitalerträge in ausländischer Währung sowie die hiervon abgezogenen Quellensteuern sind für die Besteuerung bzw. die Anrechung im Inland in EURO umzurechnen. Maßgebend hierfür sind die von der Europäischen Zentralbank täglich veröffentlichten EURO-Referenzkurse. Selbstverständlich gilt dies nur für Währungen, die nicht auf EURO lauten.
Mehr Informationen
Abgeltungsteuer-Verhandlungen mit der Schweiz beginnen im Januar

Abgeltungsteuer-Verhandlungen mit der Schweiz beginnen im Januar

Der schweizerische Bundesrat hat kurz vor der Weihnachtspause in Sachen Abgeltungsteuer die Eckwerte für die Verhandlungen mit Deutschland besiegelt. Die Verhandlungen beginnen im Januar kommenden Jahres. Vornehmliches Ziel ist die Legalisierung unversteuerter Gelder auf Schweizer Konten sowie eine Abgeltungsteuer auf zukünftige Erträge.
Mehr Informationen
Schweizer Modellbaukasten zur Abgeltungsteuer

Schweizer Modellbaukasten zur Abgeltungsteuer

Die Anfang September vom deutschen Finanzminister Wolfgang Schäuble geäußerte Erwartung, wonach im Bankgeheimnisdisput eine Schlichtung zeitnah möglich ist, die eine Kombination zwischen Abgeltungsteuer und Amtshilfe bei Steuerhinterziehung vorsieht, hat in der helvetischen Finanzwelt die Hoffnung genährt, dass das schweizerische Bankgeheimnis doch noch zu retten ist.
Mehr Informationen
Schweizer Steuerdeal mit Deutschland

Schweizer Steuerdeal mit Deutschland

Die Schweiz steht kurz davor, mit Deutschland einen Pakt über die Legalisierung von Schwarzgeld zu vereinbaren. Insider berichten, die Gespräche mit Deutschland zum Steuerstreit seien nahe an einer Einigung.
Mehr Informationen
Günstigerprüfung bei Einkommensteuer-Vorauszahlungen

Günstigerprüfung bei Einkommensteuer-Vorauszahlungen

Private Kapitaleinkünfte unterliegen im Regelfall ab 2009 der Abgeltungsteuer. Da die Abgeltungsteuer höher ausfallen kann als der Regeltarif, hat der Gesetzgeber mit der Günstigerprüfung eine Möglichkeit geschaffen, die privaten Kapitaleinkünfte dem niedrigeren individuellen Steuersatz zu unterwerfen. Fraglich ist, ob die Günstigerprüfung bei Vorauszahlungen Anwendung findet.
Mehr Informationen
Was vom Vertrauen übrig bleibt

Was vom Vertrauen übrig bleibt

Freunde der Verschwörungstheorie könnten meinen, hier will jemand den Bürgern die letzten Reste an Steuermoral austreiben. Nach den Debatten über die Steuersünder-CD und verfassungswidrige Regelungen zur Pendlerpauschale und den Arbeitszimmern folgt nun der nächste Angriff auf das Vertrauen der Steuerzahler bei der Abgeltungsteuer.
Mehr Informationen
Finanzämter erstatten Abgeltungsteuer früher

Finanzämter erstatten Abgeltungsteuer früher

Gute Nachrichten für Anleger mit geringem Einkommenssteuersatz: Sie müssen künftig niedrigere Vorauszahlungen leisten. Auch verheiratete Sparer können davon profitieren.
Mehr Informationen
Abgeltungsteuer - Kündigung von Sparverträgen kann teuer werden

Abgeltungsteuer - Kündigung von Sparverträgen kann teuer werden

Mehr als 60 % aller in der Vergangenheit abgeschlossenen Lebensversicherungsverträge werden vorzeitig gekündigt. Das kann jedoch zu erheblichen steuerlichen Nachteilen führen, weil die Kapitalerträge der Abgeltungsteuer unterfallen können.
Mehr Informationen
Zurück 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 Weiter
Haben Sie Fragen?
Ihr persönlicher Expertenrat zur Abgeltungsteuer!

Schreiben Sie eine E-Mail.
Abgeltungsteuerrechner
 
 
Ledige
Verheiratete
 
Bayern + BaWü
Andere Bundesländer
Keine Kirchensteuer
 
Newsletter
Newsletter
Top Schlagworte
Abgeltungssteuer Aktien Dab Doppelbesteuerungen, Drittstaaten, Einkommensteuer Schweiz, Vergangenheit, Verhandlungen, Wortlaut,
Top Artikel
Den Fonds fürs Leben finden
Den Fonds fürs Leben finden
Aktienanleihen profitieren von der Abgeltungsteuer
Aktienanleger müssen leiden
Abgeltungsteuer - ganz einfach    Was ist die Abgeltungsteuer?    Entwicklung der Abgeltungsteuer    Abgeltungsteuer international                 Impressum