abgeltungsteuer.de Das Portal zur Abgeltungsteuer
Zertifikate

Mit Schirm, Charme und Airbag

Denn genau wie ein Autoairbag bei einem Verkehrsunfall die Verletzungsgefahr reduziert, federn Airbag-Zertifikate bei einem Börsencrash das Verlustrisiko erheblich ab. Auf der anderen Seite partizipieren diese Papiere an steigenden Kursen und eröffnen Anlegern damit die Chance, von einer Markterholung zu profitieren. Das macht sie gerade in der aktuellen Börsenphase, wo Chance und Risiko dicht beieinanderliegen, interessant.
Mit der HypoVereinsbank (HVB) und JP Morgan brachten zuletzt zwei Emittenten interessante Neuemissionen auf den Markt. Ein weiteres Produkt hatte Morgan Stanley zur Zeichnung aufgelegt, den Vorgang dann aber vorzeitig beendet, nachdem das abgesicherte Volumen erreicht war. Wie ein Airbag-Zertifikat in der Praxis funktioniert, soll am Produkt der HVB, das unter der alternativen Bezeichnung Fallschirm-Cap-Zertifikat angeboten wird, erläutert werden.
Basiswert ist der Euro Stoxx 50. Im Fall rückläufiger Notierungen sorgt zunächst eine stichtagsbezogene Barriere für Schutz. Sollte der europäische Leitindex am Laufzeitende in knapp vier Jahren nicht unter 50 Prozent seines Startniveaus notieren, wird das Fallschirmzertifikat zum Nennwert von 100 Euro zurückgezahlt. Erweist sich dieser üppige Sicherheitspuffer als nicht ausreichend, öffnet sich der Airbag. Er sorgt dafür, dass die Verluste des Basiswerts nicht mit voller Wucht auf das Zertifikat durchschlagen. Im konkreten Fall würden bei einem Indexverlust von beispielsweise 60 Prozent 70 Euro je Zertifikat zurückgezahlt, was einem Minus von 30 Prozent entspräche. Der Zertifikateanleger wäre im Vergleich zu einem Direktinvestment also deutlich besser bedient.
Auf der Chancenseite hat die HVB das Zertifikat mit einem Hebel ausgestattet. Danach werden Indexgewinne am Laufzeitende verdoppelt, das heißt, bei einem Plus des Euro Stoxx 50 von 20 Prozent wird das Zertifikat zu 140 Euro, also mit einer Rendite von 40 Prozent, zurückgezahlt. Damit sind auch bei moderaten Kursanstiegen ordentliche Gewinne möglich. Der Haken: Ein Cap beschränkt die Rückzahlung auf maximal 160 Euro, was bei einem Indexplus von 30 Prozent bereits der Fall wäre. 
Mit Airbag lässt sich auch in Rohstoffe investieren, wie ein neues Produkt von JP Morgan zeigt. Dem Papier liegt der JPMCCI Agriculture Index zugrunde, ein futurebasierter Index, der 15 Agrarrohstoffe umfasst. Die Idee hat Charme, allerdings dämpfen die Konditionen die Freude.

Mit Schirm, Charme und Airbag

 

Denn an steigenden Notierungen partizipieren Anleger bei einer Laufzeit von drei Jahren nur bis zum Cap bei 150 Prozent des Startwerts (indikativ). Und auch der Sicherheitspuffer von 20 Prozent ist etwas dünn geraten. Schon bei einer mittleren Korrektur der Rohstoffpreise müsste man sich also auf die abfedernde Wirkung des Airbags verlassen.
Grundsätzlich sollten sich Anleger vor dem Kauf eines Airbag-Zertifikats detailliert mit dem Auszahlungsprofil beschäftigen. Aus diesem lassen sich Art und Umfang der Partizipation sowie der Wirkungsgrad des Airbags ersehen. Wichtig: Das Auszahlungsprofil ist immer auf das Laufzeitende bezogen. Nicht unproblematisch sind deshalb mehrjährige Laufzeiten. Zum einen, weil das vom Anleger eine weit vorausschauende Marktmeinung erfordert. Zum anderen, weil anfallende Dividendenzahlungen zur Finanzierung der Konstruktion einbehalten werden.
Die Stärke dieser Zertifikate liegt eindeutig in der Defensive. Airbag-Papiere reduzieren das Verlustrisiko deutlich stärker als etwa Bonuszertifikate. Nur bei einem Crash nützt auch der Airbag nichts. Sollte der Basiswert bis auf null fallen, wäre auch hier ein Totalausfall die Folge.

von Willi Weber
Aus der FTD vom 11.02.2009
© 2009 Financial Times Deutschland

Fragen zur Abgeltungsteuer?
Für all Ihre Fragen zur Abgeltungsteuer steht Ihnen eine kostenlose Telefon-Hotline zur Verfügung unter der Rufnummer: 01802/254504

1
Haben Sie Fragen?
Ihr persönlicher Expertenrat zur Abgeltungsteuer!

Schreiben Sie eine E-Mail.
Abgeltungsteuerrechner
 
 
Ledige
Verheiratete
 
Bayern + BaWü
Andere Bundesländer
Keine Kirchensteuer
 
Newsletter
Newsletter
Top Schlagworte
Abgeltungssteuer Aktien Dab Doppelbesteuerungen, Drittstaaten, Einkommensteuer Schweiz, Vergangenheit, Verhandlungen, Wortlaut,
Top Artikel
Den Fonds fürs Leben finden
Den Fonds fürs Leben finden
Aktienanleihen profitieren von der Abgeltungsteuer
Aktienanleger müssen leiden
Abgeltungsteuer - ganz einfach    Was ist die Abgeltungsteuer?    Entwicklung der Abgeltungsteuer    Abgeltungsteuer international                 Impressum