abgeltungsteuer.de Das Portal zur Abgeltungsteuer
Aktien

Tokio fester

Tokio - Am Montag haben Hoffnungen auf eine konjunkturelle Erholung in den USA für eine feste Tendenz an der Tokioter Börse gesorgt. Auslöser waren die deutlich besser als erwartet ausgefallenen US-Arbeitsmarktdaten für Oktober, die am Freitag veröffentlicht wurden. Der Nikkei-225 gewann 1,1% oder 107 Punkte auf 9.733. Der Topix-Index verbesserte sich um 0,7% oder 6 Punkte auf 841. "Eine Erholung der US-Konjunktur stellt nun den stärksten Treiber für eine Yen-Abschwächung gegenüber dem Dollar dar", so ein Teilnehmer. Zudem sei eine Erholung in den USA wesentlich effektiver als geldpolitische Lockerungen der Bank of Japan oder aber Eingriffe am Devisenmarkt, ergänzte ein Händler.
Kurzfristig wird für den Nikkei-225 ein Widerstand bei 9.750 Punkten gesehen. In den vergangenen drei Wochen hatten die Kurse in Tokio um 5,1% zugelegt. Gesucht waren zu Wochenbeginn vor allem Öl- und Kohlewerte. Hier zeigten sich JX Holdings mit einem Aufschlag von 6,3% auf 527 JPY. Neben dem weiter steigenden Ölpreis, der aktuell bei rund 87 USD je Barrel notiert, stützte vor allem die Anhebung der Gewinnprognose für das Gesamtjahr, so ein Marktteilnehmer. Diese wurde auf 320 von zuvor 270 Mrd JPY erhöht.
Toyota gewannen 1,2% auf 2.999 JPY und konnten sich damit von den anfänglichen Verlusten erholen. Das Unternehmen hat den Gesamtjahresausblick für die operative Entwicklung angehoben. Die schwache Entwicklung in Europa und Japan würde durch die positive Geschäftsentwicklung in Asien und Nordamerika ausgeglichen, teilte der Konzern mit.

Tokio fester

"Im Gegensatz zu den Mitbewerbern Nissan und Honda herrscht bei Toyota allerdings die Meinung vor, dass sich die Profitabilität nur schleppend entwickeln dürfte", merkte ein Analyst an. Nissan gewannen 2% auf 779 JPY und die Aktien von Honda verbesserten sich um 3,3% auf 2.975 JPY.
Auf der Verliererseite standen Resona Holdings, die sich um 8,6% auf 468 JPY reduzierten. Das Unternehmen hatte vor dem Hintergrund der negativen Einflüsse durch den starken Yen die Prognose für das Gesamtjahr reduziert. Ebenfalls mit einem Minus zeigten sich die Aktien von Olympus, die um 2,2% auf 2.257 JPY fielen. Hier wurde zur Begründung ebenfalls auf die durch das Unternehmen gesenkte Gewinnprognose für das Gesamtjahr verwiesen. Die Aktien von Nikon erhöhten sich um 1,7% auf 1.644 JPY.

08.11.2010

 

1
Haben Sie Fragen?
Ihr persönlicher Expertenrat zur Abgeltungsteuer!

Schreiben Sie eine E-Mail.
Abgeltungsteuerrechner
 
 
Ledige
Verheiratete
 
Bayern + BaWü
Andere Bundesländer
Keine Kirchensteuer
 
Newsletter
Newsletter
Top Schlagworte
Abgeltungssteuer Aktien Dab Doppelbesteuerungen, Drittstaaten, Einkommensteuer Schweiz, Vergangenheit, Verhandlungen, Wortlaut,
Top Artikel
Den Fonds fürs Leben finden
Den Fonds fürs Leben finden
Aktienanleihen profitieren von der Abgeltungsteuer
Aktienanleger müssen leiden
Abgeltungsteuer - ganz einfach    Was ist die Abgeltungsteuer?    Entwicklung der Abgeltungsteuer    Abgeltungsteuer international                 Impressum