abgeltungsteuer.de Das Portal zur Abgeltungsteuer
Aktien

Standardwerte im Höhenflug

Frankfurt - Am Donnerstag setzt der deutsche Aktienmarkt dank freundlicher Vorgaben aus Übersee seinen Höhenflug fort.
Der Leitindex Dax stieg um 0,57 Prozent auf 6.471,22 Punkte und notierte damit auf dem höchsten Stand seit September 2008, damals riss die Insolvenz der US-Investmentbank Lehman Brothers die Finanzwelt in eine tiefe Krise. Der MDax stand mit einem Plus von 0,31 Prozent bei 9.186,93 Punkten ebenfalls auf einem Zwei-Jahres-Hoch. Der TecDax gewann 0,60 Prozent auf 807,07 Punkte hinzu.
Weiteren Auftrieb geben laut Ben Potter, Marktanalyst bei IG Markets, sowohl die Kursentwicklung in Asien als auch die festeren US-Börsen vom Vorabend. Zudem sorgten Unternehmen wie Hugo Boss für positive Überraschungen. Am Nachmittag dürften einige US-Konjunkturdaten wie Erzeugerpreise, Handelsbilanz und wöchentliche Arbeitslosenzahlen dann neue Impulse geben.
Papiere der Commerzbank konnten ihre anfänglichen Gewinne nur mit Mühe verteidigen und legten zuletzt noch um 0,21 Prozent auf 6,558 Euro zu. Positive Aussagen des für die Mittelstandsbank zuständigen Vorstandsmitglieds Markus Beumer hatten den Kurs im frühen Handel noch etwas deutlicher gestützt. Wie Beumer in einem Interview erklärte, sieht er in sinkenden Wertberichtigungen und der starken Erholung auf dem deutschen Heimatmarkt positive Impulse für den Jahresgewinn 2011. Einem Händler zufolge werden unter Berufung auf informierte Kreise für den Quartalsbericht am 8.November auch konkretere Prognosen in Aussicht gestellt. "Das Gerede um die Commerzbank-Entwicklung wird zunehmend positiver, um die erste Kapitalerhöhung entsprechend vorzubereiten", sagte der Börsianer.
Anteilsscheine des Düngemittelspezialisten K+S profitierten mit plus 0,82 Prozent auf 46,910 Euro vom Ausblick des Schweizer Konkurrenten Syngenta . Dieser hatte sich vor allem über das kommende Jahr zuversichtlich geäussert.

Standardwerte im Höhenflug

Hugo Boss legten nach überraschend vorgelegten Zahlen als einer der MDax-Favoriten um 2,61 Prozent auf 45,200 Euro zu. Der Modekonzern übertraf im dritten Quartal die Markterwartungen und hob deshalb seinen Ausblick für das Gesamtjahr deutlich an. Im SDax gewannen Aktien von Tom Tailor im Windschatten der Zahlen 2,79 Prozent auf 14,360 Euro. Südzucker fielen nach unterschiedlich aufgenommenen endgültigen Halbjahreszahlen um 0,82 Prozent auf 16,955 Euro zurück. Index-Kollege Heidelberger Druckmaschinen verteuerten sich nach einem positiven Analystenkommentar um 2,66 Prozent auf 3,209 Euro.
Drägerwerk-Aktien gehörten im TecDax nach einem negativen Analystenkommentar zu den grössten Verlierern. Sie verbilligten sich um 1,80 Prozent auf 64,530 Euro, nachdem Cheuvreux-Analyst Oliver Reinberg die Anteile des Herstellers von Medizin- und Sicherheitstechnik von "Outperform" auf "Underperform" abgestuft hatte. Er begründete dies mit der starken Kursentwicklung und dem nur noch begrenzten Kurspotenzial. Im SDax notierten die Anteilsscheine des Immobilienkonzerns Colonia Real Estate nach der erfolgreich platzierten Kapitalerhöhung mit plus 0,48 Prozent bei 3,995 Euro etwas fester.

14.10.2010

1
Haben Sie Fragen?
Ihr persönlicher Expertenrat zur Abgeltungsteuer!

Schreiben Sie eine E-Mail.
Abgeltungsteuerrechner
 
 
Ledige
Verheiratete
 
Bayern + BaWü
Andere Bundesländer
Keine Kirchensteuer
 
Newsletter
Newsletter
Top Schlagworte
Abgeltungssteuer Aktien Dab Doppelbesteuerungen, Drittstaaten, Einkommensteuer Schweiz, Vergangenheit, Verhandlungen, Wortlaut,
Top Artikel
Den Fonds fürs Leben finden
Den Fonds fürs Leben finden
Aktienanleihen profitieren von der Abgeltungsteuer
Aktienanleger müssen leiden
Abgeltungsteuer - ganz einfach    Was ist die Abgeltungsteuer?    Entwicklung der Abgeltungsteuer    Abgeltungsteuer international                 Impressum