abgeltungsteuer.de Das Portal zur Abgeltungsteuer
Aktien

Dax schnuppert wieder Höhenluft

Frankfurt - Zwei Handelstage mit Verlusten waren genug; der deutsche Aktienmarkt hat am Freitag seinen Aufwärtstrend wieder fortgesetzt.
Am Ende stieg der Dax um 1,26 Prozent auf 6.249,70 Punkte. Auf Wochensicht bedeutete dies ein Plus von 0,23 Prozent. Der MDax gewann an diesem Freitag 1,76 Prozent auf 8.400,84 Punkte. Der TecDax rückte um 0,74 Prozent auf 835,20 Punkte vor. Gerüchte über eine Einigung in der Europäischen Union über mögliche Hilfen für Griechenland hatten im späten Handel die Furcht der Anleger vor einer weiteren Zuspitzung der dortigen Schuldenkrise deutlich verringert.
Nach zwei Handelstagen mit Verlusten ging es am Freitag für den deutschen Aktienmarkt wieder aufwärts. Am Ende stieg der Dax um 1,26 Prozent auf 6.249,70 Punkte. Auf Wochensicht bedeutete dies ein Plus von 0,23 Prozent. Der MDax gewann an diesem Freitag 1,76 Prozent auf 8.400,84 Punkte. Der TecDax rückte um 0,74 Prozent auf 835,20 Punkte vor. Gerüchte über eine Einigung in der Europäischen Union zu Details möglicher Hilfen für Griechenland hatten im späten Handel die Furcht der Anleger vor einer weiteren Zuspitzung der dortigen Schuldenkrise deutlich verringert.
"Der Dax ist nach dem Rückschlag von gestern dank guter US- Vorgaben wieder zurück im Aufwärtstrend", sagte Aktienhändler Stefan Söllner von der Postbank. Dabei zeige der Markt beeindruckende Stärke: "Nicht einmal die massive Ausweitung der Spreads griechischer Anleihen konnte ihm letztlich etwas anhaben", meinte der Börsianer mit Blick auf die noch am Vortag auf Rekordniveau gekletterten Risikoaufschläge im Vergleich zu als sicher geltenden Bundesanleihen. Das Handelsgeschehen sei allerdings ruhig.
Am Vortag besonders belastete Bankenwerte zeigten eine unterschiedlich deutliche Erholung: Die Papiere der Deutschen Bank stiegen um 3,20 Prozent auf 58,08 Euro, die Commerzbank-Aktien legten indes nur um 0,96 Prozent auf 6,342 Euro zu. Die Blicke der Marktteilnehmer richten sich weiter insbesondere auf die zuletzt deutlich gestiegenen Renditen griechischer Staatsanleihen, die als Gradmesser für das Vertrauen in eine Bewältigung der Schuldenkrise des Landes gesehen werden. Diese zeigten aktuell eine leichte Entspannung.

Dax schnuppert wieder Höhenluft

Lufthansa-Aktien kletterten ungeachtet der Streikpläne von Fluglotsen um 2,11 Prozent auf 13,055 Euro. Der Bundesvorstand der Gewerkschaft der Flugsicherung hatte sich am Donnerstagabend bei einer Enthaltung einstimmig für Arbeitskampfmassnahmen entschieden. Ein Börsianer sah darin allerdings kaum eine Kursbelastung und hob statt dessen einen charttechnischen Kursausbruch hervor, der die Papiere inzwischen auf den höchsten Stand seit Oktober 2008 geführt hat. Für positive Stimmung habe auch eine mögliche Grossfusion in den USA gesorgt.
In Europa stieg der EuroStoxx 50 um 1,74 Prozent auf 2.993,54 Punkte. Die Börsen in Paris und London schlossen ebenfalls im Plus. Auch in New York verbuchten die wichtigsten Indizes zum Ende des europäischen Handels Gewinne.
Am Rentenmarkt stieg die durchschnittliche Rendite börsennotierter Bundeswertpapiere auf 2,77 (Donnerstag: 2,73) Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,25 Prozent auf 124,96 Punkte. Der Bund Future fiel um 0,54 Prozent auf 122,80 Punkte. Der Kurs des Euro erholte sich deutlich und kostete zuletzt 1,3488 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am frühen Nachmittag noch auf 1,3384 (Donnerstag: 1,3296) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7472 (0,7521) Euro.

09.04.2010

 

1
Haben Sie Fragen?
Ihr persönlicher Expertenrat zur Abgeltungsteuer!

Schreiben Sie eine E-Mail.
Abgeltungsteuerrechner
 
 
Ledige
Verheiratete
 
Bayern + BaWü
Andere Bundesländer
Keine Kirchensteuer
 
Newsletter
Newsletter
Top Schlagworte
Abgeltungssteuer Aktien Dab Doppelbesteuerungen, Drittstaaten, Einkommensteuer Schweiz, Vergangenheit, Verhandlungen, Wortlaut,
Top Artikel
Den Fonds fürs Leben finden
Den Fonds fürs Leben finden
Aktienanleihen profitieren von der Abgeltungsteuer
Aktienanleger müssen leiden
Abgeltungsteuer - ganz einfach    Was ist die Abgeltungsteuer?    Entwicklung der Abgeltungsteuer    Abgeltungsteuer international                 Impressum