abgeltungsteuer.de Das Portal zur Abgeltungsteuer
Aktien

DAX stabil


Frankfurt - Nach einer freundlichen Handelswoche gönnt sich der deutsche Leitindex Dax am Freitag eine Verschnaufpause.
Mangels weiterer Impluse pendelte das Börsenbarometer zwischen leichten Gewinnen und Verlusten und ging schliesslich kaum verändert mit minus 0,08 Prozent auf 5.711,88 Punkten aus dem Handel. Im Wochenverlauf gewann der Dax damit 4,5 Prozent. Der MDax der mittelgrossen Standardwerte ging mit einem Aufschlag von 0,81 Prozent auf 7.534,18 Zählern in das Wochenende. Der TecDax stieg um 0,41 Prozent auf 760,65 Punkte.
Nach den deutlichen Kursanstiegen der vergangenen Handelstage seien zum Teil Gewinne mitgenommen worden, hiess es am Markt. Die Marktteilnehmer seien in Lauerstellung, meinte zudem Fondsmanager Thilo Müller von der Beratungsgesellschaft MB Fund Advisory und rechnet mit wichtigen neuen Impulsen, sobald in der neuen Woche die Berichtssaison in den USA an Fahrt gewinnt. In den Fokus rücken nämlich ab Mittwoch die Zwischenbilanzen der vier grossen US-Banken JPMorgan , Goldman Sachs , Citigroup und Bank of America , die dem Markt neue Impulse liefern dürften und derweil die Spannung hoch halten.
Sollte der Dax - angeschoben durch erfreuliche Quartalsberichte - seinen "Deckel bei 5.750 Punkten wegsprengen" können, dann ist laut Müller der Weg in Richtung 6.000 Punkte geebnet. "Ansonsten droht eine Korrektur." Immerhin hatte sich der Leitindex im Verlauf der vergangenen fünf Handelstage wieder seinem Mitte September erreichten Jahreshoch bei rund 5.760 Punkten genähert. Bei 5.748 Punkten war am Freitagmorgen jedoch Schluss gewesen. Dem Index ging wieder dann die Puste aus.
Während Rohstoff-Werte nach den jüngsten Kursgewinnen wieder zu den Verlierern zählten, und K+S mit minus 1,44 Prozent auf 38,39 Euro als schwächster Dax-Wert besonders heraus stachen, standen Finanzwerte grossteils im Plus. Die K+S-Aktien litten laut Händlern vor allem unter Sorgen über fallende Kali-Preise. Am Markt kursierte die Nachricht, dass Kali für 340 bis 350 US-Dollar je Tonne nach China ausgeliefert werde. "Das ist deutlich unter den 460 Dollar je Tonne, die zuletzt mit Indien vereinbart wurden", sagte ein Börsianer.

DAX stabil

An der Dax-Spitze erholten sich dagegen die Aktien von Adidas mit plus 1,01 Prozent auf 34,85 Euro von ihren Verlusten der vergangenen zwei Handelstage. Die vorzeitige Kündigung einer Wandelanleihe hatte die Papiere seit Mittwoch belastet. Die Anteilsscheine der Deutschen Börse gewannen 1,00 Prozent auf 56,75 Euro. Händlern zufolge wirkte eine Studie der Unicredit vom Vortag weiter positiv nach. Analyst Bernd Müller-Gerberding hatte das Papier des Börsenbetreibers auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 60,00 auf 66,00 Euro angehoben. Selbst ein nur moderates Wachstum der Handelsvolumina an der Terminbörse Eurex und bei der Abwicklungstochter Clearstream könne im nächsten Jahr zu einem attraktiven Gewinnwachstum führen, begründete er seine Umstufung. Die Anteilsscheine der Munich Re profitierten mit plus 0,76 Prozent auf 113,31 Euro von einer Kaufempfehlung der US-Bank JPMorgan.
Im MDax wurden die Stada-Aktien von einer positiven Studie um 7,33 Prozent auf 20,20 Euro nach oben getrieben. Nach Ansicht der Analysten der Bank of America/Merrill Lynch hat das Geschäft mit Nachahmer-Arzeimitteln sein Tief hinter sich und dürfte in Deutschland 2010 wieder wachsen.
Aussagen von Konzernchef Klaus Probst gaben der Leoni-Aktie ein weiteres Mal Auftrieb. Sie stiegen um 1,75 Prozent auf 15,74 Euro und profitierten davon, dass Probst der "Börsen-Zeitung" gesagt hatte, der Automobilzulieferer sei besser unterwegs als bislang gedacht. So dürfte der Umsatz im Gesamtjahr am oberen Ende der erwarteten Spanne liegen und der Nettoverlust könnte geringer als bislang befürchtet ausfallen.

10.10.2009

1
Haben Sie Fragen?
Ihr persönlicher Expertenrat zur Abgeltungsteuer!

Schreiben Sie eine E-Mail.
Abgeltungsteuerrechner
 
 
Ledige
Verheiratete
 
Bayern + BaWü
Andere Bundesländer
Keine Kirchensteuer
 
Newsletter
Newsletter
Top Schlagworte
Abgeltungssteuer Aktien Dab Doppelbesteuerungen, Drittstaaten, Einkommensteuer Schweiz, Vergangenheit, Verhandlungen, Wortlaut,
Top Artikel
Den Fonds fürs Leben finden
Den Fonds fürs Leben finden
Aktienanleihen profitieren von der Abgeltungsteuer
Aktienanleger müssen leiden
Abgeltungsteuer - ganz einfach    Was ist die Abgeltungsteuer?    Entwicklung der Abgeltungsteuer    Abgeltungsteuer international                 Impressum